• Luftbild des Gebäudes von Büker Baustoffe GmbH - Hauptgebäude
  • Luftbild des Gebäudes von Büker Baustoffe GmbH - Holzhalle
  • Frontansicht des Gebäudes mit Eingang
  • Musterausstellung Vorschau

Baustoffe - Bauholz

Unser zusätzliches Standbein. In der neuen Halle (ca. 60x25m²) halten wir unter anderem folgende Materialien für Sie bereit

• Konstruktionsvollholz • Rauhspund
• Glattkantbretter • OSB Platten 
• Siebdruckplatten • Multiplex-Platten
• Holzfaserdämmstoffe

u.v.m.

Konstruktionsvollholz

Veredelte Bauschnitthölzer werden als Konstruktionsvollholz (KVH) bezeichnet, das hervorragende Qualitätseigenschaften besitzt und sowohl für den sichtbaren wie für den nicht sichtbaren Einbau geeignet ist. Mit diesem Material lassen sich langlebige Projekte realisieren.

Fassadenprofile

Ob klassisch oder modern – zur individuellen Gestaltung Iherer Fassade in nord. Fichte oder sib. Lärche.

Rauhspund

Rauhspundbretter sind auf der Vorderseite gehobelte und rückseitig egalisierte Massivholzbretter, die seitlich mit Nut und Feder versehen werden. Rauhspund wird aus unterschiedlichen Hölzern hergestellt und findet vorwiegend beim Dachausbau, beim Innenausbau und für einfache Fußböden Verwendung.

Glattkantbretter

Die aus Massivholz hergestellten Glattkantbretter sind in der Regel vierseitig gehobelt und an den Kanten gefast. Sie sind vielfältig einsetzbar und kommen vor allem im Innenbereich zur Anwendung, beispielsweise bei Renovierungsarbeiten, bei Ausbauten oder Wand- bzw. Deckenverkleidungen.

Fasebretter

Die hauptsächlich aus Nadelhölzern gefertigten und gehobelten Bretter, deren Kanten durch eine Fase gebrochen sind, lassen sich im Innen- und im geschützten Außenbereich verwenden. Fasebretter sind relativ stabil, resistent gegen Feuchtigkeitseinfluss und einfach zu verarbeiten.

Siebdruckplatten

Die beschichteten Sperrholzplatten bestehen aus mindestens fünf Furnierlagen, die mit einem speziellen Leim, dem Phenolharz, verbunden werden. Dadurch werden die Siebdruckplatten widerstandsfähig und wasserabweisend und bleiben auch bei Feuchtigkeit stabil.

OSB Platten

Grobspanplatten werden aus langen, schlanken Spänen hergestellt und waren ursprünglich ein Abfallprodukt der Holzindustrie. Die Vorteile liegen auf der Hand. Durch ihre Biegsamkeit ist eine einfache Verarbeitung möglich. Zudem sind die Platten vergleichbar kostengünstig. Diese Grobspanplatten finden im Rohbau oder als Bodenbelag Verwendung.